Visitenkarten gestalten – Selber oder Designer?

Das Gestalten von Visitenkarten könnte nicht leichter sein, mit zum Teil kostenloser Software können Selbständige in Handumdrehen ihre Visitenkarten frei gestalten. Doch wer hierbei zu viel Kreativität beweist, schadet eventuell sein eigenem Image.

Wir zeigen Ihnen aus diesem Grund, worauf Sie beim Visitenkarten selber gestalten achten sollten, ohne dabei zwingend auf die Dienste eines professionellen Designer zurück zugreifen.

Vier häufige Fehler bei der Gestaltung von Visitenkarten

Weniger ist mehr
Gerade überladene bzw. schlecht strukturierte Visitenkarten wirken in der Regel sehr unprofessionell, beschränken Sie sich deshalb beim Visitenkarten gestalten auf das Nötigste. Zu den wichtigsten Daten auf einer Visitenkarte gehören natürlich neben dem Namen, die Telefonnummer und die Anschrift.

Kunstwerk
Visitenkarten müssen kein Designer Werk sein, dass ist häufig ein Trugschluss. Auch Schlicht gestaltete Visitenkarten können sehr ansprechend sein. Mit den Microsoft Word-Vorlagen kann man beispielsweise auf die einfachste Art und Weise schlichte Visitenkarten gestalten.

Gratis Visitenkarten

Sparen Sie nicht an der falschen Stelle. Angebote die mit Gratis Visitenkarten werben, haben meistens einen Haken. In der Regel drucken diese Druckereien ihr eigenes Logo mit auf die Visitenkarte, dass wirkt gegenüber ihr Geschäftspartner sehr unprofessionell.

Spaßige eMail-Adresse

Die Angabe einer eMail-Adresse darf in der heutigen Zeit nicht fehlen. Achten Sie aber bitte darauf, dass Sie keinen spaßigen Nickname in der Adresse verwenden und ihr Provider nicht gerade das schlechteste Image in der Branche besitzt.

3 Kommentare zu “Visitenkarten gestalten – Selber oder Designer?”

  1. Visitenkarten am 08.06.2009 um 13:30

    Gute Tipps! Noch ein Punkt zu “weniger ist mehr”: Das bezieht sich auch auf die Farbwahl. In der Regel schauen Kombinationen aus zwei Farben (Corporate- bzw. Logo-Farben oder Corporate-Farbe plus eine passende andere Farbe) am professionellsten aus, alles andere wirkt meist zu bunt.

  2. Norbert am 27.11.2009 um 22:05

    Danke schön. Super Tipps :)

  3. leo am 29.12.2009 um 02:06

    da sollte ich mir echt nochmals mein design für meine Visitenkarte überlegen…
    guter Artikel, werde es beim Gestalten meiner neuen Visitenkarten beachten lassen!

    gesundes neues Jahr und grüße
    torsten

Kommentar zu Visitenkarten gestalten – Selber oder Designer? hinterlassen